Sylt: Verkehrsminister Buchholz droht Bahn mit erneuten Strafzahlungen

Mittwoch, 23.10.2019 18:06 Uhr

Beim dritten Bahngipfel in Niebüll gab es erneut Ärger

Bernd Buchholz hat beim dritten Bahngipfel in Niebüll erneut mit Strafzahlungen an die Bahn gedroht. Der Landesverkehrsminister erwartet einen katastrophalen November auf der Marschbahnstrecke. Auch andere Politiker und Pendler hatten ihrem Ärger über das Bahnchaos deutlich Luft gemacht. Knapp 300 Besucher waren erschienen. Die Bahn versprach Abhilfe

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.