Sylt: Nachholbedarf beim Nationalparkgesetz Wattenmeer

Sonntag, 23.02.2020 17:53 Uhr

Vor allem die Nullnutzungszone bei Sylt wurde als Nullnummer kritisiert

Forderung

Beim Nationalparkgesetz für das Wattenmeer Schleswig-Holstein sehen Naturschützer Nachbesserungsbedarf. Vor allem die Nullnutzungszone bei Sylt wurde von Mitglied Harald Förster als Nullnummer kritisiert. So sind nur drei Prozent des Nationalparks für Grundschleppnetze gesperrt. Das Gesetz war schon vor 20 Jahren erlassen, aber nie angepasst worden.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.