Antenne Sylt schickt Sie auf
"Die lauteste Kreuzfahrt der Welt"

Wenn bei uns Ende Januar wieder Schneeschippen angesagt ist, startet in der Karibik eine der spektakulärsten Kreuzfahrten der Welt: 70000TONS OF METAL! Erleben Sie an 4 Tagen, auf 4 verschiedenen Bühnen über 60 Bands und feiern Sie bei strahlendem Sonnenschein auf der weltgrößten Heavy Metal-Kreuzfahrt!

JETZT EINCHECKEN!

Wir haben für Sie die letzte Luxus-Kabine gesichert

Balcony-Suite auf Deck 6

Übernachten werden Sie mit Ihrem Rock-Buddy in einer Highend-Deluxe-Außenkabine – natürlich mit Balkon und garantiertem Blick auf die karibische See. Und das war noch nicht Alles. An Deck finden Sie etliche Pools, Clubs und Lounges und das Wichtigste: Die Bars schließen nie!

Ihre Reiseroute und Daten

31. Januar - 04. Februar 2019

Am 31. Januar sticht die Independence Of The Seas in der Karibik in See. Die geplante Reiseroute führt Sie von Fort Lauderdale nach Labadee auf Haiti und wieder zurück nach Florida. Hin- und Rückflug inklusive!

www.70000tons.com

Das Schiff

Independence Of The Seas
Die weltgrößte Heavy-Metal-Kreuzfahrt wird an Bord der generalüberholten und modernisierten Independence of the Seas stattfinden. Dieser Luxusliner bietet alles, was du dir von einem schwimmenden Heavy-Metal-Paradies wünschen kannst, und zwar mit vier Bühnen: Das ROYAL THEATRE ist eine fünfstöckige Konzerthalle, in der wir einen Teil der (eigentlich sehr bequemen) Bestuhlung entfernen; die intimere STAR LOUNGE bietet den Charme eines örtlichen Clubs; die dritte Indoor-Stage befindet sich im STUDIO B, der Eislaufhalle, in der du Konzerte mit Stadionatmosphäre erleben kannst und, nicht zuletzt, die POOLDECK-Bühne, die weltgrößte Open-Air-Bühne auf hoher See, umgeben von mehreren Bars und Pools, viel Platz zum Sonnenbaden auf mehreren Decks und sogar Whirlpools, die direkt in die Bühnenkonstruktion integriert sind.

Egal wonach dir gerade ist, es ist immer etwas los an Bord. Gönne dir einen Drink und und besuche die Bars, Clubs und Lounges, die nie Eintritt verlangen, inklusive dem typisch-englischen Ale & Anchor-Pub, der Vintages-Weinbar und der Playmakers Sportsbar. Spiele Poker, Slotmachine oder Black Jack im Casino Royale®. Lass dich im Wellnessbereich verwöhnen und wähle aus über hundert Anwendungsmöglichkeiten oder treibe deinen Blutdruck im All-Inclusive-Fitnesscenter hoch, wo du vom Cardiogerät aus auf die wunderschöne karibische See schauen, mit Hanteln trainieren, das Dampfbad oder die Sauna nutzen kannst. Probiere die vielen Sportangebote aus, zum Beispiel den Surfsimulator, den Basketballplatz, die Kletterwand, den Golfsimulator und Minigolf. Für besonders Abenteuerlustige gibt es sogar einen Escape Room!

Deine Festival-Verpflegung war nie besser! Genieße ein großes Angebot an Speisen in verschiedenen Restaurants, vom eleganten À-la-Carte-Dinner im großen Speisesaal, dem unerschöpflichen „Windjammer“-Büfett, Pizza rund um die Uhr bei „Sorrento’s“, dem japanischen Restaurant Izumi, dem Fish & Ships-Imbiss auf dem Pooldeck, unserem Premium-Steakhouse „Chops Grille“, feiner italienischer Küche bei „Giovanni’s Table“ und sogar 24 Stunden Zimmerservice in deiner eigenen Kabine.

Wenn dir eher nach Entspannung ist, gehe ganz nach oben und genieße die Aussicht. Falls du mit der ganzen Familie anreist, bieten wir dir sogar einen Kindergarten, in dem deine Kids Spaß haben, während du mit deinen Lieblingskünstlern in den Whirlpools auf dem Pooldeck abhängen kannst.

Schiffsdaten:

  • Name: Independence of the Seas
  • Betreiber: Royal Caribbean Internationall
  • Heimathafen: Bahamas
  • Taufpatin: Elizabeth Hill
  • Jungfernfahrt: 02. Mai 2008
  • Generalüberholung: April 2008

Allgemeine Daten:

  • Bruttotonnage: 154.407 Tonnen
  • Länge: 1.112 Fuß (338,91 m)
  • Breite: 185 Fuß (85 m)
  • Tiefgang: 28 Fuß (8,53 m)
  • Reisegeschwindigkeit: 21,6 Knoten
  • Passagiere: 3648 (bei Doppelbelegung)
  • Schiffsbesatzung: 1.300 (im Schnitt)

Die Reise

Tag 1: Fort Lauderdale, Florida
Wir stechen am späten Nachmittag von Port Everglades / Fort Lauderdale aus in See. Während du auf das Ablegen wartest, kannst du dir schon mal einen Drink schnappen und das Schiff erkunden. Wahrscheinlich triffst du bereits auf einen deiner Lieblingsmusiker, bevor wir den Hafen verlassen. Es ist schließlich so, als ob jeder einen Backstagepass hätte! Relaxe in einem der Pools oder genieße dein Dinner in einem der vielen Restaurants an Bord. Die Liveshows beginnen früh am Abend und dauern bis spät in die Nacht, während wir in die wunderschöne, immer warme Karibik fahren.

Tag 2: auf See
Während wir auf Labadee zusegeln, verbringen wir den ganzen Tag auf See. Genieße tonnenweise Liveshows auf vier Bühnen über den ganzen Tag und die ganze Nacht verteilt. Headbange in einem der Whirlpools (einige davon sind sogar in die Pooldeck-Bühne integriert) oder lasse deine Sammlerstücke bei den offiziellen Autogrammstunden (Meet & Greets) signieren. Versuche dein Glück im Casino, bring dich im Bord-Fitness-Center in Form, oder genieße einen Drink in einer der Bars, die niemals schließen. Nochmal: Bars, die niemals schließen! Und all das in einer unglaublich fanfreundlichen Atmosphäre, während sich deine Lieblingsmusiker ständig unters Volk mischen.

Tag 3: Willkommen in Labadee!
Wir erreichen Labadee am frühen Morgen und legen den ganzen Tag lang dort an. Wenn dein Kater nicht zu schlimm ist, kannst du das Schiff für ein paar Stunden verlassen und aus vielen Aktivitäten an Land wählen. Stürze dich die „Dragon’s Breath Flight Line“ hinunter (die längste Seilbahn der Welt über Wasser), entspanne dich in einem privaten Cabana-Strandhaus an Nellie’s Beach oder sause die „Dragon’s Tail“-Rodelbahn entlang. Zurück an Bord geht es dann am Abend weiter mit einer weiteren Nacht voller Killer-Liveshows.

Tag 4: auf See
Falls du gedacht haben solltest, dass der erste Tag auf See bereits alles übertroffen hat, dann wird dich der Super Metal Sunday total wegblasen! Nicht nur zahlreiche Liveshows erwarten dich, verpasse auch nicht die anderen aufregenden Events wie zum Beispiel: noch mehr Workshops und Clinics und der Bauchklatscherwettbewerb, bei dem die Jury aus Musikern bestehen wird. American-Football-Fans können sich in der Playmakers Sports Bar auf Deck 4 das NFL Championship Game anschauen, dort zeigen wir das große Spiel auf der Riesenleinwand. An diesem Tag, von dem du wünschst, er würde niemals enden, wirst du vermutlich am Ende bei 70000TONS™ OF KARAOKE im Solarium auf Deck 11 landen, zum finalen Mitsingen bis zum Sonnenaufgang.

Tag 5: Fort Lauderdale
Leider müssen alle Dinge einmal enden. Es kann sein, dass du, wenn du morgens in Fort Lauderdale von Bord gehst und zurück in der Normalität bist, das Gefühl hast, einen Urlaub vom Urlaub zu benötigen!

Das Line-Up

Sie erleben 60 Bands auf 4 Bühnen direkt an Bord:
Royal Theater, Studio B, Star Lounge und die Pooldeck Stage!

Accept • Eluveitie • Subway To Sally • Vomitory • Delain • Ensiferum • Persefone • Warbringer • The Black Dahlia Murder • Coroner • Tiamat • Gloryhammer • Arkona • Soulfly • Visions of Atlantis • Onslaught • Pestilence • Neobliviscaris • Grimm Reaper • Nile • God Dethroned • In Vain • Heidevolk • Twilight Force • Dark Funeral • Unleash The Archers • Obituary • Kalmah • Riot V • Mayan • Fleshgod Apocalypse • Tristania • Paradise Lost • Bloodbath • Rage (and Lingua Mortis Orchestra) • Bodyfarm • Mors Principium Est • Sodom

Teilnahmeformular

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Ihre Daten:
...und Ihr Rock-Buddy heißt:
noch 1000 Zeichen
AGB & Datenschutz*

Fotos: Katja Borns, Marc Feike, Jens Hecker, Myriam Francoeur, Tom Couture, Lars Johnson.

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.